• heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo
  • heiße Thermalquellen bei Castellammare del Golfo

Entspannen in warmen Thermalquellen

Der Ätna hat auch seine positiven Seiten. Neben fruchtbaren Böden rund um den Vulkan  hat er Sizilien viele Thermalquellen beschert. Schon in der Antike wussten die Menschen die heilende Wirkung des Thermalwassers bei gesundheitlichen Problemen zu schätzen. Aber nicht nur bei Beschwerden, sondern auch einfach nur zur Entspannung verspricht ein Bad in den mit Thermalwasser gefüllte Pools der vielen Anlagen auf Sizilien Erholung pur. Zu jeder Jahreszeit lässt sich somit ein Kultururlaub mit ein wenig Wellness verbinden. Die Region Trapani bietet mit den Terme Segestane und den Terme di Gorga gleich zwei Thermalanlagen.

Die freien heißen Quellen

Obwohl das Bad in den heißen Thermalquellen inmitten wilder Natur kein Geheimtipp mehr ist, sollte man auf diese kostenlose Erfahrung nicht verzichten. Eingebettet in eine Schlucht und direkt am Fluss gelegen, kommt man sich immer noch ein wenig vor wie Alice im Wunderland. Die Becken sind unterschiedlich heiß und der Fluss garantiert Abkühlung. Die beste Zeit für die Thermalquellen in der freien Natur ist zwischen 12 und 16 Uhr, wenn die meisten Sizilianer essen und sich danach ausruhen. Bei Dunkelheit ist vom Besuch abzuraten.

WEGBESCHREIBUNG

Der Weg dahin ist relativ leicht zu finden. Man muss einfach zu den Terme Segestane fahren und noch bevor man am Parkplatz unten angelangt ist, links in einen Feldweg einbiegen. Allerdings sollten den nur geübte Sizilienfahrer nehmen. Denn der Weg ist in einem extrem schlechten Zustand. Besser ist es das Auto an der SP2 stehen zu lassen und den Rest zu Fuß zu gehen. Der Weg macht nach rund 200 Metern eine scharfe Rechtskurve und wird sehr abschüssig. Am Ende liegt rechts ein ehemaliger wilder Parkplatz, der aber nicht mehr genutzt wird, da die Straße gesperrt ist. Von dort überquert man den Fluss und folgt einfach den Stimmen. Die Quellen liegen rechts unter einem Felsvorsprung. Es gibt aber noch mehr Quellen und eine natürliche Sauna-Grotte. Dazu muss man einfach links am Fluss entlang gehen, bis man unterhabt der offiziellen Thermenanlage steht.  Die Mühe lohnt sich, denn der Ort hat etwas Verwunschenes und ist mit Sicherheit ein bleibendes Erlebnis.


Terme Segstane: Badewannenfeeling

Die Terme Segestane
Die Terme Segestane
Die Terme Segestane

Die Terme Segestane liegen wunderschön eingebettet in der Landschaft des Fiume Caldo an einem Felsen ganz in der Nähe von Castellammare del Golfo, des antiken Hafens Segestas. Von Castellammare aus fährt man in die Via S. Paolo della Croce, die dann zur SP2 wird, einfach nur ein paar Kilometer geradeaus bis links das Hinweisschild zu den Termen auftaucht.  Das Wasser hat etwa 44 Grad. Die Anlage verfügt über ein Freiluftbecken, wo man nach Sonnenuntergang vom warmen Wasser umspült in den Sternenhimmel gucken kann. Außerdem gibt es ein zweites kleines Kinderbecken mit Sprudel düsen und einen großen überdachten Jacuzzi mit Kaskaden. Umgeben sind die Becken von Arkaden, wo auch die Umkleidekabinen untergebracht sind. Das heiße Schwefelwasser ist gut bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte, aber auch bei Krankheiten des Stütz- und Bewegungsapparates Gelenkerkrankungen, Rheuma oder  Arthritis sowie fürs allgemeine Wohlbefinden. Die Anlage verfügt über eine natürliche Grotte, die schon die alten Römer als Sauna genutzt haben.

INFORMATIONEN

Öffnungszeiten: Die Thermalquellen sind das ganze Jahr über bis auf 20. Dezember bis 8. Januar  geöffnet. Donnerstag ist Ruhetag und Montag nur von 16.30 bis 24 Uhr. Den Rest der Woche ist vormittags von 10 bis 13 Uhr und nachmittags von 16.30 bis 24 Uhr geöffnet. Das kleine Kurhaus steht für Kuranwendungen ist nur von Juni bis Oktober in Funktion.

Weitere Infos: Eintritt ins Schwimmbad 9 Euro. Badekappen sind Vorschrift. Adresse: Localitá Ponte Bagni, Castellammare del Golfo (TP). Infos unter Tel. 0924/530057 oder www.termesegestane.com


Terme di Gorga: Einfach treiben lassen

Terme di Gorga
Terme di Gorga

Das Wasser der Terme di Gorga entspringt der Quelle mit einer Temperatur von 52 Grad und ist akalin- sowie schwefelhaltig. Neben diversen Massage-Angeboten kann man in der Terme di Gorga auch kuren. Aerosol, therapeutische Bäder, Nasendusche, Fangotherapie, Grotte, Warm-Feucht-Inhalation, Insufflation, Dampfbäder.  Das Kurzentrum befindet sich in ländlicher Umgebung nur wenige Kilometer vom der Tempelanlage und dem archäologischen Park von Segesta entfernt, am östlichen Ufer des Flusses Caldo. Im Erdgeschoss liegt der Thermalpool mit einem kleinen Kinderbecken und Rückendusche. Im Nebentrakt befinden sich die Kurräume und in den oberen Etagen Hotelzimmer. Die Terme di Gorga ist noch keine Schikimiki-Anlage so wie sie vielfach im Norden Italiens zu finden sind, sondern hat durch die Schlichtheit einen besonderen eher morbiden Charme. Das Badevergnügen ist Open-Air. Das tolle sind vor allem die Öffnungszeiten. In der Terme di Gorga kann man das ganze Jahr über von 9 bis 24 Uhr baden.  Zudem ist sie gut bei  Hauterkrankungen, motorischen Beschwerden und Atemproblemen.

INFORMATIONEN

Man erreicht die Thermalquellen mit dem Auto über die  A29 Palermo-Mazara del Vallo, Ausfahrt Alcamo Ovest und folgt dann den Hinweisschildern.

Der Eintritt kostet 7 Euro, diverse Abos sind möglich. Es besteht kein Badekappenzwang.

Weitere Infos unter Tel. 0039/0924/23842 oder www.termegorga.com


UNTERKÜNFTE FÜR IHREN AUFENTHALT FINDEN SIE UNTER:

www.magisches-sizilien.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.