Kategorie:

Sehenswerte Orte

  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo
  • Castellammare del Golfo

Castellammare del Golfo

Tor zwischen Land und Meer

Castellammare del Golfo zwischen Palermo und Trapani liegt direkt am Meer. Mit seinen vielfältigen Möglichkeiten und seiner privilegierten Lage ist der Ort nicht nur der ideale Standort für den Urlaub. Der kleine Fischerort eignet sich aber auch hervorragend zum Überwintern oder gar als Alters- oder Zweitwohnsitz. Das rund 15.000 Einwohner zählende Städtchen im Nordwesten Siziliens ist das Tor zwischen Land und Meer. Castellammare liegt im Mittelpunkt eines traumhaften Golfes und am Fuße einer sanft zum Meer hin abfallenden Anhöhe.

Zentrale Lage

Einst wichtiger Handelsplatz des antiken Segestas, hat sich Castellammare del Golfo zu einem zauberhaften Hafenstädtchen entwickelt, wo morgens an der Mole die Fischer ihren Fang verkaufen. Das arabisch normannische Kastell, Symbol der Stadt, befindet sich auf einer ins Meer hineinragenden Landzunge. Ob Sonnenanbeter, Strandliebhaber, Taucher, Wanderer, Kulturliebhaber oder Erholungsuchender – das romantische Städtchen hat zu jeder Jahreszeit seine Reize.

Traumhafte Buchten

Die Winter sind mild, die Sommer heiß. Im Osten lockt der goldene feine Sandstrand und im Westen die felsige Küste mit ihren kleinen Buchten. Von April bis November kann man dort im türkisblauen klaren Tyrrhenischen Meer schwimmen oder mit einem gemieteten Boot die Küste vom Wasser aus entdecken. Ein Beispiel ist die Riserva dello Zingaro, Siziliens erstes Naturschutzgebiet. In den vielen kleinen Buchten kann man mit gebührendem Abstand zum Land ankern und im kristallklaren Wasser schwimmen, schnorcheln oder tauchen.

Wanderparadies und heiße Quellen

Das Naturschutzgebiet ist aber vor allem für Wanderer ein Paradies. Mehrere Pfade unterschiedlicher Länge führen vorbei an unberührter Flora und Fauna. Überhaupt sind gerade die Wintermonate ideal, um die Gegend rund um den Golf wandernd zu erobern. Entspannung findet der Urlauber auch in einer der beiden Thermen unweit von Castellammare. Nach einem Bad in der fast 40 Grad warmen Terme di Gorga oder Terme Segestane fühlt man sich wie neu geboren. Das schwefelhaltige Wasser ist gut gegen verschiedenste Leiden wie Rheuma und Hautkrankheiten wie Akne und Neurodermitis.

Der Flughafen Birgi (Trapani) liegt 30, der Flughafen Punta Raisi (Palermo) ist 25 Autominuten entfernt.

UNTERKÜNFTE FÜR IHREN AUFENTHALT FINDEN SIE UNTER:

www.magisches-sizilien.de